Sternbrücke, 22769 Hamburg info@initiativesternbruecke.org

Infomail 11.05.2020

Liebe Interessierte,
Liebe MitstreiterInnen, 

Anbei ein kurzes Update zur aktuellen Situation
 
1) Montag Abend wieder Telefonkonferenz für Aktive (20 Uhr)
2) Politik
3) Bündnisse
4) Presse
5) Strategie
6) Soziale Medien

1) Montag Abend wieder Telefonkonferenz für Aktive (20 Uhr)
Einwahldaten laufen über die Mailingliste-Liste der Initiative Sternbrücke. Bei Interesse an aktiver Mitarbeit bitte kurze Mail an mitmachen@initiativesternbruecke.org.

2) Politik
Uns erreichen Signale, dass im Bezirk und ggf. auch auf Landesebene das Thema Sternbrücke angekommen ist und nach einer Lösung gesucht wird. Ausgang offen. Für die Bezirksversammlung lagen Anträge von Grünen und Linkspartei vor, der Antrag der Linken wurde Ende April abgelehnt, der Grüne Antrag wird derzeit weiterverhandelt, nächste Abstimmung am 20. Mai. Für uns bedeutet das: weiter machen und nicht nachlassen.

3) Bündnisse
Wir sind dem Hamburger Bündnis für Mobilität als Unterstützer beigetreten. Die Planungen der Sternbrücke sind vor allem durch Verkehrsplanungen unter der Sternbrücke dominiert.
https://buendnis-mobilitaet.org

4) Presse
Positive Berichterstattung in Mopo und NDR Hamburg Journal:
https://www.mopo.de/hamburg/mega-neubau-in-hamburg-kommentar–kein-abriss–rettet-die-sternbruecke–36656536
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Hamburg-Journal,sendung1025466.html
Der gesamte Pressespiegel ist hier zu finden:
https://initiativesternbruecke.org/presse/

5) Strategie
Nach unserem ersten, ganz erfolgreichen Sprint als Initiative müssen wir langsam auf Langstrecke umschalten …
Kurzfristig bleiben unsere Forderungen wie am 4. März formuliert (und darauf konzentrieren wir uns derzeit in der Kommunikation)

  • Moratorium für den Neubau, Planungsstopp, um
  • ein transparentes, umfassendes Beteiligungsverfahren zu ermöglichen, mit den Zielen:
  • Erhalt und Weiterentwicklung der Identität des Ortes – das ganze Areal bleibt lebenswerter Ort, Kulturort und wird gemeinsam gestaltet
  • wesentliche Voraussetzung dafür ist ein zukunftsorientiertes Verkehrskonzept(Klimaziele)- Stresemannstraße zweispurig + Bus-/Fahrrad-Spur

Für die Durchsetzung der Forderungen gehen wir auf Politik, Fachverbände, UnterstützerInnen und Presse zu, wir gehen Bündnisse ein (hier stehen wir gerade). Mittelfristig bereiten wie vor, attraktive Alternativen zur Diskussion zu stellen und – sofern notwendig – zu Protestaktionen zu mobilisieren. Weiterhin müssen wir uns darauf vorbereiten, im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens fachlich und juristisch wirksam zu agieren.

Langfristig werden wir als Initiative das Beteiligungsverfahren begleiten. 6) Soziale Medien Die Initative ist mittlerweile auf diversen Plattformen vertreten.

Ihr findet uns hier:

Instagram: https://instagram.com/initiativesternbruecke
Facebook: https://facebook.com/initiativesternbruecke
Twitter: https://twitter.com/inisternbruecke

Dort werden auch regelmäßiger Updates gepostet. Folgt uns also gern wenn ihr schneller informiert sein wollt. Den Newsletter werden wir voraussichtlich monatlich verschicken.

Bei allgemeinen Fragen erreicht ihr uns unter info@initativesternbruecke.org

Presse-Anfragen bitte an presse@initiativesternbruecke.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.