Sternbrücke, 22769 Hamburg info@initiativesternbruecke.org

03.06. – 19:30 – Kreiselkonzert mit Clara Brauer (leider ausgefallen wegen Wetter…)

Leider ausgefallen… Clara kommt aber einen anderen Tag!Wir bleiben laut! Clara Brauer bleibt auch laut (und manchmal auch leise)… Die wunderbare Singer-Songwriterin, Gitaristin und Keyboarderin und Loopstationbedienerin kommt zur Sternbrücke. Wir hoffen, Ihr seid auch da! Es wird… Mehr erfahren

27.05.21 Kreiselkonzert mit Jurij Mondaine & Sergio Vasquez!

Wo: Natürlich an der Sternbrücke… Wendekreisel. Wann: Pünktlich ab 19:30

27.05.21: Aktion mit dem Amt für Superkräfte

In Altona hat das Amt für Superkräfte eröffnet. Mit Superkräften sollen unsere politischen Probleme gelöst werden. Mit großer Mehrheit wurde die Lösung (der Erhalt) des Problems „Sternbrücke“ von den Bürgern als wichtiges, erstes Anliegen ausgewählt. Nun sammeln auch… Mehr erfahren

20.05.2021: Kreiselkonzert mit Guacáyo und Max Freigeist, 19:00

Guacáyo und Max Freigeist kommen an die Lieblingsbrücke. Gleich 2 coole Acts an einer Kreiselkonzert-Demo. Kommt raus!

13.05.2021: Kreiselkonzert mit Ri Wesby

Um 19:00 geht es los. Das beliebte Kreiselkonzert zum Erhalt unserer wunderbaren Sternbrücke.

07.05.2021 : Demo St. Pauli Code Jetzt

Unter dem Motto „Wir bleiben laut“ sammeln wir uns gemeinsam mit vielen anderen am Neuen Pferdemarkt. 07.05. 202119h / Neuer PferdemarktDemo – St. Pauli Code Jetzt Mehr Infos:Facebook-Link zur Veranstaltung

Das MonsterClubhaus“

Das Zocker-Gestirn Tjarks, Dressel, Brosda & Waagenbau-Gesellschafter und Projektentwickler Schierhorn hat mit finanzieller Unterstützung der Deutschen Bahn den Clubs am Standort Sternbrücke einen Bärendienst erwiesen. Die Senatoren verfolgen hier das durchsichtige Interesse, ihrem von vielen Seiten kritisierten Neubauplan einen positiven Spin zu geben. Das MonsterClubhaus steckt zwar voller Ideen, ist aber nicht zu Ende gedacht und es lässt wesentliche Teile der Sternbrückenkultur außen vor.

Scheinlösung der Stadt nur für die großen Clubs, die kleinen lässt der Senat hängen – Erneut Planung ohne Beteiligung der Bürger:innen

Pressemeldung Initiative Sternbrücke, 17.12.2020 Die heute vorgelegten Planungen für mögliche Clubneubauten an der Sternbrücke zeigen, was auf die Lippenbekenntnisse von Senat und Bezirk in Sachen Beteiligung zu geben ist: nichts. Nach dem Motto ‚Hauptsache gute Nachrichten‘ schieben jetzt… Mehr erfahren

Jetzt aktiv werden: Einwendung schreiben

Stadt und Deutsche Bahn AG treiben weiterhin ihre Pläne voran, die Sternbrücke ab 2023 abzureißen und in vier Jahren Bauzeit eine 26 Meter hohe Stabbogenbrücke (Stil „Fehmarnsundbrücke“) zu errichten. Und das trotz aller Proteste aus dem Viertel und… Mehr erfahren

Samstag „Walk of Shame“ durch St. Pauli und die Schanze

Petition: Fast 11.000 für den Erhalt der Sternbrücke – Tendenz steigend! Politische Auseinandersetzung wird härter  Im breiten Bündnis mit weiteren Initiativen aus St. Pauli lädt die Initiative Sternbrücke am Samstag ab 15 Uhr zu einem „Walk of Shame“, bei… Mehr erfahren